Wieder am Bauen – Ausstellungsvorbereitung

Der SteineWahn 2016 ist nicht mehr lange hin. Zwischen dem 17. und 18. September findet die 5. Berliner SteineWahn Ausstellung in den Tegeler Seeterrassen statt. Höchste Zeit mit dem Bauen anzufangen. Nach fast sechs Monaten Baupause geht es wieder los und langsam aber sicher zeigen sich erste Fortschritte. Letzten Mittwoch war großes Eröffnungsbauen im TBT Office – Startschuss für rund 4 Wochen Bauzeit. Sylon stand uns mit Tat und Rat zur Seite und zeigte uns mit seiner Bauerfahrung in komplexeren … Weiterlesen …

TBT MOC Fotosession #001

Ein MOC nach den eigenen Vorstellungen und mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu erschaffen, ist oft schon Herausforderung genug. Hat man erstmal eine Idee braucht man als nächstes die notwendigen Steine. Dann muss Zeit zur Verfügung stehen. Das allein ist für manch einen die größte Hürde. Vor allem die Eltern und Vollzeitbeschäftigten unter uns wissen, wovon die Rede ist. Obendrein dann aber noch Fotos anzufertigen, die das MOC annähernd so präsentieren, wie man es nur mit eigenen Augen wahrnehmen kann, sprengt meist den Rahmen und der Frust packt einen jetzt erst richtig.

Mehr oder weniger geplant haben wir im letzten Jahr begonnen zumindest den Faktor „Foto“ in regelmäßigen Abständen gemeinsam „fertigzustellen“. Das hat den Vorteil das wir Ausrüstung, Platz und Kompetenzen bündeln um den Prozess des Fotografierens zwar effizient, aber auch mit einer Menge Spaß durchführen können. So finden wir uns in regelmäßigen Abständen zusammen, d.h. wenn genug Modelle erschaffen wurden, um diese dann in einer „Session“ vor die Kamera zu bringen.

Sowohl die „New Horizon“ als auch die „Cloudless“ von Space-Engineer Sylon standen vor knapp zwei Wochen im Scheinwerferlicht und wurden für eine ansprechende Präsentation abgelichtet. Diesmal haben wir als Hintergrund ein Rollo (IKEA – Tupplur „weiß“ 120×195) genutzt. Das hat den Vorteil, dass sich der Hintergrund fließend nach oben zieht. Unsere Lichtquellen stellten sich an diesem Tag als recht dürftig heraus und die allgemeinen Lichtverhältnisse machten ein unterstützungsfreies Fotografieren unmöglich. Daher mussten wir etwas improvisieren. Um einen Eindruck davon vermitteln zu können, haben wir nebenbei ein paar Off-Set Fotos gemacht. Tatsächlich schloß Sylon erst mit Fertigstellung der Bildbearbeitung, die im Nachgang des Fotografierens ebenfalls eine Menge Zeit in Anspruch nimmt, das Projekt/MOC New Horizon für sich ab. Gut Ding will Weile haben…

THE BRICK TIME Session

Weiterlesen …